Bad von Sárvár:
Heilbehandlungen

Die Badekur wird von Therapiebehandlungen vervollständigt. Unter den Angeboten ist eine breite Palette an Hydro-, Elektro- und Mechanotherapien zu finden. Fachärzte für Reumatologie und qualifizierte Therapisten sorgen für Ihr Wohlbefinden und Gesundheit.

Sie können in der Therapie eine breite Skala von Heilbehandlungen finden: sowie Balneotherapie, als auch Fisio- und Elektrotherapie. Nach einer Konsultation mit einem unseren Arzten gibt es die Möglichkeit eine personalisierte und optimale Kur zusammenzustellen. Derjenige, die sich Interesse an alternativen Heilmethode haben, bieten wir mehrere Therapien an.

Ärztliche Untersuchungen und Therapien

Fachärztliche Untersuchung
Es ist eine medizinische Untersuchung für Erkrankungen des Bewegungsapparates in unserer Therme. Wenn Sie Dokumente aus früheren Untersuchungen haben, bringen Sie bitte mit.

Manualtherapie – Wirbelsäulebereich
Nach einer medizinischen Untersuchung und einer manuellen Therapie werden in erster Linie die Deformierung der Gelenke der Wirbelsäule für Schmerzen und andere Beschwerden der Wirbesäule zu beseitigen. Für die beste Wirkung – wenn es nötig ist – wird diese Behandlung mit Weichteiltechnik und mit Triggerpunkttherapie kombiniert.

 

Heilmassagen

Heilmassage
Die Massage ist die älteste und am häufigsten verwendete Heilmethode. Die Heilmassage fördert den Kreislauf, die Schmerzen und die Müdigkeit lassen nach, die psychische Verfassung des Patienten bessert sich. Gilt als eine häufig verwendete Heilmethode beim Relaxen und bei Muskelentspannung.

Massage mit Heilcreme
Die besonderen Inhaltsstoffe der Heilcreme (Kampfer, Pfeffer, Minze Öl) können die Vorteile der Massage zu erhöhen.

Fussreflexzonenmassage
Diese Massagetechnik wird auch bei uns immer populärer, sie gilt als eine erweiterte Form der Akupressur auf der Fußsohle. Als Basis dient die Erkenntnis, dass der Fuß den Zustand der diversen Körperteile und Organe widerspiegelt. Über die Reflexpunkte auf Fußsohle und Fußrücken werden die Selbstheilungskräfte der Organe aktiviert. Diese Technik beeinflusst sämtliche Organe und Musklen, sorgt für bessere Durchblutung und wirkt Wunder bei Migräne und Verdauungsstörungen, stärkt die Abwehrkräfte und lindert die Schmerzen. Bei regulärer Anwendung können die frühzeitigen Anzeichen einer Erkrankung erkannt werden.

Lymphdrainage Massage
Diese spezielle Massage fördert durch sanfte, kreisende, glättende, leichte Druckbewegungen den Transport der überflüssigen Flüssigkeit aus den Lymphgefässen. Gleichzeitig wird ein Stau der Lymphflüssigkeit verhindert, was eine Aktivierung des Immunsystems und eine Verbesserung des Stoffwechsels zur Folge hat. Die positive Wirkung erweitert sich auch auf gutartige Ödeme, nach operativen Eingriffen und Bestrahlungen. Von Inanspruchnahme ist eine ärztliche Untersuchung notwendig.

Kombinierte Heilmassage
Es reduziert die Spannung in der Muskulatur, steigert die Durchblutung Stoffwechsel, Abstand von Giftstoffen, verbessert das Wohlbefinden. Auch die Füße werden massiert.

 

Heilgymnastik

Heilgymnastik
Eine der Zivilisationskrankheiten ist die bewegungsarme Lebensweise. Für die Behandlung der Bewegungskrankheiten eignet sich die Heilgymnastik am besten. Die Krankengymnasten führen Gymnastik sowohl individuell als auch in Gruppen durch.

McKenzie Behandlung
Spezielle Untersuchung und Therapie-Methode entwickelt von Robin McKenzie Physiotherapeut aus Neuseeland für die Behandlung von Rückenproblemen. Behandlung betont eigene Praxis des Patienten.

Gelenke und Weichteil Mobilisation
Bei der Mobilisation werden klassische Massage-Techniken an der Gelenkmuskulatur, den Sehnen und Bändern angewendet. Dadurch kann ein entspannter, schmerzloser und angenehmer Zustand erreicht werden. Diese Massage wird bei Gelenk-Abnutzungen, Traumen und im Falle von Bewegungs-Problemen nach Operationen empfohlen.

Kombinierte Wirbelsäulenbehandlung mit finnischer therapeutischen Stuhl
Die Wirksamkeit der Therapie wird anhand zwei Verfahren beruht: Dehnung und Entspannung der Muskeln des Rückens, und die Verringerung der Druck an den Zwischenwirbelscheiben. Das innovative Design des finnischen Therapiestuhls ermöglicht, dass diese Behandlung die Schwerkraft weniger belastend ausnutzt als andere solche Behandlungen mit diesem Effekt. Die Wirkung kann von einem Physiotherapeuten mit aktiver Gymnastik erhöht werden.

Heilgymnastic mit Manualtherapie

 

TAPE-Behandlungen

Cross Tape
Eine Technik, die vor allem für die Steifigkeit, Gelenkschmerzen, Wirbelsäulenprobleme geeignet ist. Ein besonderes Kreuzband wird sich auf die Muskelknoten gesetzt werden. Hilft den Energiefluss. Kurz nach der Beitrag gibt es eine signifikante Reduktion der Schmerzen.

Kinesio Tape
Schmerzlinderung ohne Operation, Medikamente und Nebenwirkungen. Während der elastischen Taping Technik verwenden wir eine selbstklebende flexible Gewebeband von hoher Qualität. Das Prinzip des Kinesio Tape Methode ist, die körpereigenen Heilungsmechanismus der gestörten Bereichen zu unterstützen.

Kinesio tape mit Behandlung kombiniert
Während dieser kombinierten Behandlung wird das Kinesio Tape nach entweder einer Heilgymnastik oder einer Gelenke und Weichteil Mobilisation aufgelegt. Dadurch wird die Behandlung wirksamer.

Kinesio tape mit finnischer therapeutischen Stuhl für Wirbelsäulenbehandlung
Diese spezielle Stuhl ist wirksam bei der Behandlung und Prävention von Problemen und Schmerzen im Rücken und andere Teile des Körpers, die von Muskelverspannungen und Krämpfe und / oder durch die Verschlechterung und Verletzungen der Bandscheiben verursacht. Das aufgelegte Kinesio Tape erhöht die Durchblutung und reduziert die Schmerzen.

 

Fiziotherapie

Elektrobehandlungen
Es handelt sich um diverse Anwendungen des elektrischen Stroms für Therapiezwecke. Zu den Behandlungen der Niederfrequenz gehört der galvanische Strom mit positiver Auswirkung bei Gliedschmerzen, Gefäßverengung und Muskelbeschwerden. Die Anwendung erfolgt in Form von Medikamenten, und auch die Kombination mit sogenannten zwei- und vierzelligen Galvanbehandlung und elektrischer Badekur ist möglich. Auch die Anwendung des sog. Impulsstroms ist möglich, dazu gehört der diadynamische Strom, was eine Kombination des galvanischen Stroms und des Impulsstroms ist. Seine physiologische Wirkung ist in erster Linie die Schmerzlinderung sowie die Steigerung der Durchblutung. Heutzutage wird die Elektrotherapie TENS als eine der gängisten Methoden der Schmerzlinderung angesehen, besonders im Fall von Erkrankung der Bewegungsorgane. Zur Behandlung des lahmen Muskelgewebes dient der selektive Impulsstrom. Eine intensivere Wirkung kann mit dem Interferenzstrom der mittleren Frekvenz erzielt werden. Die Anwendung erfolgt bei Schmerzlinderung, Muskeltraining und Gelenkschwellungen, sowie bei der Behandlung von lokalen Ödemen.

Ultraschall
Hier handelt es sich um eine spezielle Form der mechanischen Behandlung, wobei auf das Gewebe verschiedene lokale Wirkungen ausgeübt werden (Mikromassage, Aufwärmung). Die Anwendung kann direkt auf die Haut oder unter Wasser stattfinden. Wirkt wohltuend bei Krankheiten der Bewegungsorgane und hat eine schmerzlindernde, gefäßerweiternde, krampfstillende Wirkung.

Bemer Therapie
Magnetbehandlungen gewinnen in der Physiotherapie im Falle von Knochenbrüchen und Knochen-Stoffwechsel-Krankheiten immer mehr an Boden. Weitere Anwendungsbereiche sind auch: Sportverletzungen, Muskelkontraktionen, Stress und Schlafstörungen.

Schock-Wellen Therapie
Auch Stoßwellentherapie genannt, wird verstärkt im ortopädischen Bereich angewandt. Wirkt durschblutungsfördernd. Hervorragend anzuwenden bei Tennisarm, Verkalkungen der Schultern und bei Wirbelsäulenleiden.

PAPIMI Behandlung
Es handelt sich um ein gepulstes Magnetfeldtherapiegerät höchster Leistung. Es werden wiederholt kurze elektromagnetische Impulse über eine Behandlungsspule an den Körper gegeben. Der Stoffwechsel der Zelle wird dadurch normalisiert und die Zellregeneration sichergestellt.

Lasertherapie
Das Wesen der Behandlung liegt darin, dass die starken Lichtstrahlen auf eine kleine Fläche fokussiert werden. Anwendung findet sie bei Schmerz- und Krampflinderung, sowie bei Behandlung von Gefäßproblemen.

 

Heilbehandlungen im Wasser

Unterwassermassage
Die Unterwassermassage wird in einer Wanne mit warmen Wasser durchgeführt. Die Behandlung mit einem starken Wasserstrahl kräftigt die Muskulatur, das Bindegewebe und fördert die Durchblutung. Empfohlen bei Gelenkebeschwerden, bei Nachbehandlungen von Unfällen, sowie bei Konditionsverbesserung.

Elektrisches Bad (Stangerbad)
Kombiniert die wohltuende Wirkung von elektrischem Schwachstrom und der Hydrotherapie. Es wird häufig zur Schmerzlinderung bei verschiedenen Körperzonen angewendet.

Elektrisches Zellenbad
Eine Kombination von elektrischem Schwachstrom und Hydrotherapie. Wobei nicht der ganze Körper, sondern die Gliedmaßen behandelt werden. Die Wirkung ist schmerzstillend und regt auch die Blutzirkulation an.

Wechselbad
Durch den Wechsel von Warm- und Kaltwasser erweitern und verengern sich die Adern abwechselnd. Dieser Prozeß verbessert den Kreislauf.

Kohlensäurebad
Es ist gut für die Behandlung der Patienten, die Herzkrankheit haben, oder leiden unter Bluthochdruck oder eine schlechte Durchblutung. Gefäßerweiternde Wirkung hilft bei auf Arterienprobleme und Krampfadern.

Wannengad mit Sarvarer Salz
Der im Wasser gelöste Salz ist vorteilhaft bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, verlängerten Bauchschmerzen, chronischer Behandlung von gynäkologischen Entzündungen.

Gewichtsbad
Infolge der Zugkraft auf die Wirbelsäule wird durch den vertikalen Druck der eingeklammerte Nerv befreit und der Heilungsprozess beginnt.

 

Weitere Heilbehandlungen

Schlammpackung
Der frische Heilschlamm mit organischen und unorganischen Bestandteilen wird in Form einer Packung direkt auf die Haut aufgetragen. Seine positiven Eigenschaften – der Schlamm gilt als großer Wärmespeicher und als schlechter Wärmeleiter – werden bei der Behandlung der Gelenke- und Wirbelsäulebeschwerden, Muskelkrämpfen und chronischen Beckenproblemen genutzt.

Salzhöhle
Hierbei handelt es sich um eine spezielle Inhalation in einer Salzkammer, wo der dampfende Salzgehalt des Sárvárer Thermal Kristall seine entzündunglindernde Wirkung ausübt. In diesem speziellen Mikrokima können Erkrankungen der Atmungsorgane geheilt werden.

Arzneipackung
Bei Arzneipackungen kommen auf einzelne Hautpartien Medikamente in Form von Lösungen oder Salbe, um an den behandelten Stellen in die Haut gelangt örtliche Blutfülle hervorzurufen. Angesichts ihrer Zusammenstellung werden schmerzlindernde, entzündungshemmende und muskelentspannende Packungen angewandt.

Bioptron Lichtterapie
Behandlung frischer Operationswunden und zur Behandlung bei Kieferhöhlenentzündung, Arthrose, Muskelzerrungen.

Inhalation
Vor allem bei akuten Atembeschwerden, bei der chronischen Erkrankung der Nasen- und Nebenhöhlen bevorzugt.

Sauerstofftherapie
Das Ziel der Behandlung ist durch Einatmen von Sauerstoff die verminderte Sauerstoffversorgung der Zellen zu erhöhen. Die Therapie hat nicht nur eine positive Wirkung auf die Atmung sondern auch auf die Leistungssfähigkeit, und sie verbessert die mentale Aktivität und das Gedächtnis.

Niquama Dehnenbehandlung der Rückenwirbel
Die Wirksamkeit der Therapie wird anhand zwei Verfahren beruht: Dehnung und Entspannung der Muskeln des Rückens, und die Verringerung der Druck an den Zwischenwirbelscheiben. Das innovative Design des finnischen Therapiestuhls ermöglicht, dass diese Behandlung die Schwerkraft weniger belastend ausnutzt als andere solche Behandlungen mit diesem Effekt. Die Wirkung kann von einem Physiotherapeuten mit aktiver Gymnastik erhöht werden.